Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
NatisWelt - Books, Reviews and more -- Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

Werbung: Rezension - Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn (Danielle Graf)

Bei dieser Ausgabe handelt es sich um ein selbst gekauftes Buch.

CSS Template

  • Von Danielle Graf gelesen von Nina West
  • Verlag: Argon Verlag
  • Erschienen: 2016
  • Länge: 07 Std. 18 Min.
  • Reihe: Nein
  • Format: Audio

KLAPPENTEXT ÖFFNEN

Will das Kind NIE ins Bett? Und Treppen laufen kommt nicht infrage? Statt selbst Tobsuchtsanfälle zu kriegen, lesen Eltern lieber dieses Buch. Die Autorinnen des größten Elternblogs Deutschlands zeigen, wie man die eigenen Nerven beruhigt und das Kind gleich mit.rnrnDas Trotzalter ist die erste heiße Phase im Leben mit dem Nachwuchs. Kaum steht es auf seinen eigenen Beinen, beginnt das Kind nach Autonomie zu streben. Der kleine Sonnenschein wird zum tellerwerfenden Wutmonster und verunsichert seine Eltern zutiefst. Die Autorinnen machen Mut, Wege abseits der klassischen Erziehung mit festen Grenzen und strenger Konsequenz zu gehen. Sie erklären, was in den Kindern vorgeht und warum Trotzphasen wichtige Entwicklungsphasen sind, die Eltern aktiv annehmen sollten, statt sie zu unterdrücken. Die witzig-persönlichen Erfahrungsberichte, praktischen Tipps und neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung sind Balsam für die Seele gestresster Eltern.


Ich muss sagen als der Hype um dieses Buch losging, war ich sehr sehr skeptisch. Denn man kennt das ja normalerweise aus diversen Sachbüchern & Ratgebern das man dieses und jenes genau so machen soll und widerum anderes absolut nicht tun sollte.

Doch auch ich wollte irgendwann wissen was dieses Buch so besonders macht und habe es mir angehört. Und ich kann nun aus eigener Überzeugung sagen, das es sich lohnt dieses Buch zu lesen oder zu hören. Denn anders wie in anderen Ratgebern bekommt man hier erstmal Beispiele gezeigt aus diversen Situationen wo ich persönlich oft dachte "Oh jaaaa das kenne ich auch".

Im Gegenzug bekommt man nach dem Beispiel erklärt was das Kleinkind einem mit dem Verhalten eigentlich sagen möchte und wie wir als Eltern uns in diesen Situationen besser verhalten können. 

Was mir auch besonders gut an diesem Buch gefällt ist, das man dann nicht nur einen besseren Lösungsweg bekommt, sondern gleich mehrere sodass man schauen kann mit welchem man sich als Mama/Papa am besten identifizieren kann. Mir ist auch so einiges über das Verhalten meines Kindes klar geworden, wo ich sonst immer gedacht habe....warum er das so macht und mich nur ärgert.

An dieser Stelle empfehle ich das Buch nicht nur Eltern von Kindern die bereits in der sogenannten Trotzphase sind, sondern auch Eltern von Säuglingen oder gar werdenden Eltern. Ihr seht danach soviel klarer und seit auf diese Phase "vorbereitet" und werdet nicht wie die meisten von uns einfach ins kalte Wasser geworfen.



Bewertung Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn:




 
Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare hinterlegt.

Kommentieren


Captcha
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin einverstanden.