Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
  • Bibliotheks - Haul #1
  • Mehr Lesen durch Hörbücher
  • Nachtsonne - Flucht ins Feuerland
  • Sehen wir uns morgen?
  • Rolltreppe abwärts
  • Selection
  • Zerrspiegel

Letzte Rezensionen





Soziale Netzwerke

NatisWelt - Books, Reviews and more -- Bibliotheks - Haul #1

Werbung: Bibliotheks - Haul #1

Seit ca. 3 Monaten gehe ich nun regelmäßig mit unserem Sohn in die Bibliothek ♥

Dort gibt es dann Bücher für Mama, für Max und für den Papa war sogar auch schon was dabei. Die Bücher vom ersten Besuch der Bibliothek haben wir logischerweise nicht mehr, aber ihr findet sie teilweise in der Lesezeit. Die Bücher die ich euch gleich zeige sind vom 2. und 3. Besuch und es ist einfach immer wundervoll mit dem Kleinen dort zu sein.

Nachdem wir die geliehenen Bücher abgegeben haben, führt uns unser erster Weg immer in die Spieleecke :D

 
Diese Bilder sind zwar etwas älter, da war Maximilian noch keine 2 Jahre alt und es war unser allererster Besuch in der Bibliothek. Da waren die Bücher bei weitem nicht so interessant wie sie mittlerweile sind.

 

Nun kommen wir aber wirklich zu den Büchern, die eine weile bei uns "wohnen" durften und auch noch teilweise hier sind.

Ausgeliehene Bücher für mich:

Klappentext:
Gut gebrüllt, Baby!
Bin noch im Bauch. Draußen schreit eine Frau. Will ihr sagen, mit Schreien erreiche man gar nichts. Jetzt schreit sie MICH an. Heiße wohl PDA. Origineller Name.
Wer sich je gefragt hat, was uns unser süßes Baby mit seinem ohrenbetäubenden Brüllen sagen will, findet hier Antworten – und was für welche. Die preisgekrönte Kabarettistin Barbara Ruscher liefert hochkomische Einblicke in Babys Sicht der biologisch korrekten Familienwelt. 
Nach Monaten der Frühförderung in Mamas Bauch kennt Baby Mia zwar Mozarts Frühwerk, aber leider kann sie sich weder drehen noch sprechen. Nur ihr Teddy versteht sie. Und während Mia die ersten Meilensteine des Lebens – erstes Lächeln, erstes Mal Mama und Papa beim Sex stören, erstes Mal die olle Trulla anpinkeln, die Papa schöne Augen macht – hinter sich lässt, fordert der anstrengende Familienalltag seinen Tribut von ihren Eltern. Als zwischen Pekip und Biobrei die Ehekrise droht, müssen Mia und Teddy handeln.

 

 

Klappentext:
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert! www.rubinrotlesen.de

 

 

 

 

 

Klappentext:
New York, 1909. Aus einem transatlantischen Frachter steigt eine junge Frau mit ihrem Sohn Natale. Sie kommen aus dem tiefsten Süden Italiens - mit dem Traum von einem besseren Leben in Amerika. Doch in der von Armut, Elend und Kriminalität gezeichneten Lower East Side gelten die gnadenlosen Gesetze der Gangs. Nur wer über ausreichend Robustheit und Durchsetzungskraft verfügt, kann sich hier behaupten. So wie der junge Natale, dem überdies ein besonderes Charisma zu eigen ist, mit dem er die Menschen zu verzaubern vermag ...

 

 

 

 

Klappentext:
Als Orla am Valentinstag einen Brief von ihrem Freund erhält, rechnet sie fest mit dem lang ersehnten Heiratsantrag. Doch bevor sie den Umschlag öffnen kann, kommt der schreckliche Anruf: Simon ist in London auf der Straße zusammengebrochen. Er ist tot. 

Orla steht unter Schock. Wie soll sie weiterleben ohne Sim? Und warum rät ihr sein bester Freund so eindringlich, die Valentinskarte nicht zu öffnen? Orla war doch Sims große Liebe. Und er ihre. 

Als Orla krank vor Kummer nach London reist, um mehr über Sims letzte Tage zu erfahren, wird ihr klar, wie wenig sie ihren Freund kannte. Und noch bevor sie die Valentinskarte öffnet und seine letzten Worte liest, ist sie selbst ein anderer Mensch geworden …

 

 

 

 

 

 

Klappentext:
Andrew Blake, erfolgreicher Geschäftsmann aus London, hat den Tod seiner geliebten Frau Diane nicht überwunden. Er braucht dringend eine Veränderung. Und so lässt er sein altes Leben hinter sich und nimmt in einem Herrenhaus in Frankreich inkognito eine Stelle als Butler an. Dort arbeiten mit ihm: die feldwebelhafte Köchin Odile, der exzentrische Gärtner Phillipe und das junge Hausmädchen Manon. Bald schon bringt Andrew die entfremdeten Bewohner des Hauses durch seine weise, humorvolle Art einander näher. Und wer weiß, vielleicht erlebt auch er selbst noch einmal den Zauber der Liebe?

 

 

 

 

Klappentext:
Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: ihre Daily Soap. Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Und das tägliche Mittagessen im Restaurant gegenüber. Überraschungen in ihrem geregelten Leben kann sie gar nicht leiden. Doch dann wird "ihr" Restaurant von dem ambitionierten Koch Jens übernommen - und der weigert sich nicht nur, ihr Lieblingsgericht zuzubereiten, sondern sorgt auch sonst für Chaos in Isabelles wohlgeordneter Welt. Während sie alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken versucht, ahnt sie aber schon bald, dass es vielleicht gerade die Überraschungen sind, die ihr Leben reicher machen ...

 

 

 

 

Klappentext:
Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva, dafür unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende startet er gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur, sondern erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und »Gefällt mir!«-Buttons.

 

 

 

 

Klappentext:
Band 3 der Trilogie rund um Maddie Freeman. Nachdem Maddie das Detention Center überstanden hat, kehrt sie zurück nach Hause. Von hier aus möchte sie den finalen Kampf gegen die Digital School ausfechten. Während Justin viel durchs Land reist, schließt sich Jax neu der Gruppe an. Nicht nur sein Wissen ist für den Widerstand wertvoll; in brenzligen Situationen ist es mehrmals er, der Maddie hilft, nicht wieder in Gefangenschaft zu geraten. 
Eine Abstimmung über das System der Digital School steht an und die Gegner moblisieren alle Kräfte, um zu gewinnen. Doch können sie sich gegen die Übermacht der Befürworter durchsetzen? Ein spannender Abschluss der Trilogie, mit vielen überraschenden Wendungen

 

 

 

Klappentext:
Das ereignisreiche Jahr einer Mutter, die alles dafür geben würde, endlich wieder mal ein Kleid ohne Sabberflecken anzuziehen

Eigentlich war das Haushaltsbuch ja für Rezepte und Einkaufslisten gedacht. Aber Susie spuken viel wichtigere Dinge im Kopf herum, die sie sich von der Seele schreiben muss: Zum Beispiel, wie man es schafft, bei Verstand zu bleiben, mit einer vierjährigen Diva, die denkt sie wäre Judy Garland, einem risikofreudigen Kleinkind, und einem fordernden Ehemann, der einmal in der Woche eine selbstzubereitete Mahlzeit erwartet. Als wäre das nicht genug, ist da noch dieser attraktive alleinerziehende Vater in der Spielgruppe, der zweifellos ein Auge auf sie geworfen hat …

 

 

 

Klappentext:
Adam ist jedes Mal nervös, wenn er die schöne Unbekannte an Tisch zehn bedienen muss. Die junge Frau kommt täglich in sein Café, bestellt einen koffeinfreien Latte mit einem Stück Zucker, sitzt stundenlang dort und sieht mit unfassbarer Traurigkeit zu, wie die Welt an ihr vorbeizieht. Was Adam nicht weiß: Bryony hat einen schlimmen Verlust erlitten, denn sie hat Max, den Menschen, den sie am meisten liebte, durch einen tragischen Unfall verloren. Ein einziger Augenblick an einem milden Frühlingsabend im März hat ihr Leben für immer verändert. Um ins Leben zurückzufinden, braucht sie die Kraft, verzeihen zu können - und die Liebe eines Menschen ...

 

 

 

 

Klappentext:
Penny ist überglücklich, endlich stimmt wieder alles zwischen Noah und ihr. Und es kommt noch besser: Sie können zwei ganze Wochen miteinander verbringen, denn Noah lädt sie ein, mit ihm auf Europatour zu gehen. Wie genial ist das denn? Doch was so faszinierend klingt, hat auch seine Schattenseiten. Es ist gar nicht so leicht, ständig als „die Freundin von Noah Flynn“ im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. Noahs Terminplan ist vollgepackt bis obenhin, die Jungs aus der Band sind alles andere als freundlich zu ihr und sie bekommt E-Mails von eifersüchtigen Fans, die ihr Angst machen. Ist das wirklich der perfekte Sommer, auf den Penny sich so sehr gefreut hat? Ist die Liebe zu Noah stark genug, um das alles auszuhalten?

 

 

 


Ausgeliehene Bücher für meinen Mann:

Klappentext:
Feuer löschen, Leben retten, Enten beschützen
Verstopfte Abflüsse, eine brennende Kerze nach Ladenschluss im Schaufenster, eine orientierungslose Entenfamilie in der Stadt – welche Nummer wählt man, wenn man nicht mehr weiterweiß? 112! Zum Alltag eines Feuerwehrmannes gehört eben nicht nur, Großbrände zu löschen und Leben zu retten. Dafür gibt es bei den zahlreichen kleinen Einsätzen, die Ingo Behring und seine Kollegen tagtäglich erleben, mehr zu lachen. Viel mehr!

 

 

 

 


Ausgeliehene Bücher für Max:

Klappentext:
Jetzt spitzen alle kleinen Jungen die Ohren, denn endlich gibt es ein dickes Vorlesebuch mit vielen Bildern und sehr kurzen, zugleich spannend erzählten Geschichten mit echten Jungen-Themen. Fußball, Feuerwehr und Bauernhof, Wut im Bauch, Mut beweisen und Alleine-Können - das ist natürlich nur was für schon richtig große kleine Jungs - Jungs wie Jakob.

 

 

 

 

 

Klappentext:
n/A

 

 

 

 

 

 

Klappentext:
WAS IST WAS für Drei- bis Fünfjährige! Im Frage- und Antwortstil bietet die Reihe erste einfache Informationen zu unterschiedlichen Themen. Anhand einer kleinen, alltagsnah erzählten Geschichte wird erstes Wissen begreifbar gemacht und anschaulich vermittelt. Liebevoll gezeichnete Charaktere dienen als Identifikationsfiguren und führen die Kinder durch die Bücher. Zum Entdecken und Weitererzählen laden realistische, warmherzige und witzige Illustrationen ein. Am Ende jedes Buches befindet sich ein Klappenquiz mit jeweils 4-6 Klappen. Erlerntes kann somit gleich getestet werden.

 

 

 

 

Klappentext:
Fast alle Jungs wollen Feuerwehrmann werden: Flammen bekämpfen, entwurzelten Bäumen und überfluteten Häusern zu Leibe rücken und das Leben von Menschen und Tieren retten - das ist aufregend! Mit diesen spannenden Geschichten rund um den Traumberuf können kleine Feuerwehr-Fans von einem Leben als Feuerwehrmann träumen. Für alle kleinen Helden von morgen!

 

 

 

 

Klappentext:
Hanna ist ein richtiger Sonnenschein, aber auch ein ganz schöner Trotzkopf. Finn ist so wütend, dass er nicht weiß, wohin mit der Wut in seinem Bauch. Beide sind manchmal schüchtern und auch ängstlich. Nur: Woher kommen all diese Gefühle? Sind die vielleicht ansteckend? Die Maus hilft Kindern dabei, ihre schnell wechselnden Gefühle zu verstehen und anzunehmen. Die dargestellten Alltagssituationen bieten einen guten Anlass für gemeinsame Gespräche.

 

 

 

 

 

Klappentext:
Heute fährt Nils mit dem Bus durch die Stadt und Lisa wird sogar mit dem Taxi vom Kindergarten abgeholt! Auf elf Doppelseiten werden ganz unterschiedliche Fahrzeuggeschichten erzählt.

 

 

 

 

 

Klappentext:
11 liebevolle Minutengeschichten aus der KITA und dem Kindergarten: Jeder Tag ist aufregend - ob beim Malen und Basteln, beim Spielen, Verkleiden und Toben oder beim Ausflug in den Wald.

 

 

 

 

 

Klappentext:
Kindern ist manchmal etwas mulmig zumute, wenn sie zum Kinderarzt müssen. Um ihnen die Angst zu nehmen, erklärt die Maus Schritt für Schritt, was sie bei einem Arztbesuch erwartet. So erfahren Nina und Tim, wie Reflexe geprüft werden, was eine Vorsorgeuntersuchung ist oder was bei der Zahnärztin passiert. Mit dem lustigen Memo-Spiel können Kinder lernen Stethoskop und Reflexhammer auseinanderzuhalten und werden so selbst zu kleinen Ärzten.

 

 

 

 

 

Klappentext:
Für die Kleinen sind Bagger das Allergrößte. Raffinierte Bewegungsklappen verdeutlichen ihre Aufgaben und detaillierte Illustrationen erlauben, verschiedene Bagger von allen Seiten zu betrachten.

 

 

 

 

 

 

Klappentext:
Wer fährt auf der Straße? Was kann man alles mit Lastern transportieren? Wo wird ein Auto repariert? Zahlreiche Klappen und liebevolle Illustrationen zeigen alles, was schon 2-Jährige über große und kleine Fahrzeuge wissen wollen.

 

 

 

 

 


Jaja ich weiß für mich ist es mal völlig übertrieben und die sind eigentlich immer nur verlängert. "Girl online on Tour" habe ich noch von unserem ersten Besuch hier und inzwischen endlich mal durch und joa "Fuck the Möhrchen" hat sich mein Mann dann unter den Nagel gerissen nach dem er reingelesen hat. Und bei Maximilian achte ich immer daraus das es eine gute Mischung aus "Einfach nur Spaß" ist wie die Feuerwehrbücher und "Spaß & Lernen" ist und bisher war er mit meiner Auswahl immer sehr zufrieden. Klar gibt es immer wieder Bücher, die er favorisiert und auch welche, die er echt ungern anguckt....doch der Großteil gefällt ihm und macht ihm auch einen Riesenspaß ♥ Welche von diesen Büchern kennt ihr denn schon und könnt sie mir empfehlen bzw. sagt ihr...lass bloß die Finger weg?

 

 

Bis bald,

 
 
Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare hinterlegt.

Kommentieren


Captcha
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin einverstanden.